FCGIS | GIS der Zukunft | NKF,  Vermögensmanagement | pit-Kommunal

"pit" für kommunale Objekte

Die Bewirtschaftung oder auch Planung kommunaler Anlagegüter (Schulen, Kindergärten, Straßen, ...) erfordert mehr und mehr moderne Instrumente. Sei es im Rahmen der Steuerung der Betriebsmittel bzw. Ressourcen oder bei der Ausschreibung neuer Objekte. pit-Kommunal von IP SYSCON, Hannover, ist hierfür bestens geeignet.

Der transparente und schnell verfügbare Nachweis des kommunalen Anlagenvermögens ermöglicht in Zukunft die bessere Unterstützung der Politik, aber auch eine zielorientierte Steuerung der internen Prozesse.

In diesem Zusammenhang spielen jedoch nicht nur die nackten Zahlen eine Rolle. Gerade die Verknüpfung der umfangeichen Sachinformationen mit räumlichen Abfragen und die grafikunterstütze Bearbeitung erlauben erst fundierte Aussagen und Planungsprozesse.

Mit der Kopplung von i++MAP und pit-Kommunal bekommen Sie das ideale Werkzeug für diese Aufgaben. Über das WebGIS können Sie direkt die alphanumerische Datenbank mit neuen Objekte befüllen oder pflegen und haben immer Grafik und Sachdaten parallel im Blick.

Im ersten Schritt bedienen wir mit i++MAP den "grünen Bereich", also Bäume, Grünflächen und Spielgeräte. Um dem Anwender die Arbeit mit diesem Thema möglichst angenehm zu gestalten, stehen bei uns der Bedienkomfort und die Übersichtlichkeit der Anwendung an oberster Stelle:

  • Anpassung der Inhalte an die Kundenwünsche
  • einfach bedienbare GIS-Funktionen
  • Erfassung und Pflege direkt in der Grafik
  • Web-Technik für einfache Administration
  • mobile Grafik auch für den Außendienst

 

email an "service@FritschConsultGIS.de"
nach oben
Anfragen und weitere Informationen

Impressum Kontakt News Partner Referenzen
e-mail an "service@FritschConsultGIS.de"

 

Produktinformationen
> i++MAP - Anwendungen im Web
  
(906 kByte)
> i++MAP - Kurzbeschreibung
  
(198 kByte)
> "Baumpflege im Web"
   
(568 kByte)
> "Dezentrale Datenpflege"
   
(298 kByte)
> "Geodatenmanagement im Web"
   
(308 kByte)
> "Grünpflege im Web"
   
(573 kByte)
> "pit-Kommunal (NKF)"
   
(557 kByte)
> "Stadtplan im Web"
   
(653 kByte)